Magnetische Wimpern Top oder Flop?

(Werbung/Verlinkung)

Magnetische Wimpern / 3D Lashes von Amazon

Hallo ihr Süßen<3,

heute habe ich für euch etwas getestet, was ich schon längst ausprobieren wollte 🙂 –> Magnetische Wimpern 🙂

pinkpassiontestet

Erster Eindruck:

Als ich mein Päckchen bekam und die kleine Dose in den Händen hielt, fingen meine Augen direkt an mit funkeln 😀 Das kleine Döschen ist super schön und hat einen magnetischen Glitzerboden, an welchem die Wimpern haften.

Als ich das Zauberdöschen dann geöffnet habe, war ich recht beeindruckt, weil die Wimpern sehr qualitativ wirken und schön weich sind.

PSX_20180927_225611Pinkpassiontestet.com

Verwendung:

Man muss schon etwas genauer hinsehen, wenn man die Wimpern anbringen will, denn man muss darauf achten, dass die oberen Wimpern die Magnete an der Unterseite haben und dass der untere Wimpernkranz die Magnete auf der Oberseite hat.

Man legt den oberen Wimpernkranz (Magnete Unterseite) vorsichtig auf die natürlichen Wimpern, dieser sollte natürlich bestmöglich Nahe am Augenlid aufgelegt werden. Wenn man dies erfolgreich erledigt hat, nimmt man den zugehörigen Wimpernkranz (Magnete Oberseite) und „klipst“ ihn unter die natürliche Wimper. Mit „klipst“ meine ich, dass die Magnete sich aneinander klipsen sobald sie sich fassen können.

Zugegeben, mit den Fingern ist die Anbringung nicht ganz so einfach, aber es gibt spezielle Wimpernzangen für magnetische Wimpern. Wimpernzange magnetische Wimpern

pinkpassion testet

Ergebnis:

Ich habe die Wimpern auch noch nicht perfekt platziert bekommen, da ich es auch ohne Wimpernzange gemacht habe, aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Vorteil zu Klebewimpern ist, dass man keine nervigen Klebereste mehr an den Augen hat und nicht ständig mit irgendwelchem Klebern an den empfindlichen Augen hantieren muss.Magnetische Wimpern sind aufjedenfall die schonendere Methode für die eigenen Wimpern.

Ich persönlich finde sie halten sehr gut, die Magnete sind recht leistungsstark und man braucht nicht bei jedem kleinen Windstoß angst haben die Wimpern zu verlieren.

In manchen Tests und Videos habe ich gesehen, dass manche Leute berichten die ganze Zeit einen „schwarzen Balken“ zu sehen. Dies kann ich absolut nicht bestätigen. Ja, die Wimpern sind schwerer als die natürlichen, aber dieses Gefühl hat man immer bei angebrachten Wimpern.

Meine Persönliche Meinung:

Die magnetischen Wimpern sind eine gute Alternative zu teuren Wimpernverlängerungen  im Studio. Sie sind viel besser als Klebewimpern! Klare Kaufempfehlung!

P.S. meine Haare sind mit dem Remington Styler aus meinem anderen Bericht gestylt 🙂 Remington Hairstyler Test

Hierbei handelt es sich um meine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke. Ich habe dieses Produkt kostenfrei gestellt bekommen, dies beeinflusst meinen Testbericht in keinster Weise.

2 Kommentare zu „Magnetische Wimpern Top oder Flop?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s